Mitgliedsbescheinigungen für die Behörde

Da damit zu rechnen ist, das in der nächsten Zeit wieder Anfragen der Behörden zur Mitgliedschaft in Verein und Verband nachgefragt werden, werden die betroffenen Mitglieder gebeten bitte rechtzeitig

die Bescheinigung beim Vorstand nachzufragen. Der Vorstand benötigt ggf ein paar Tage, um die Bescheinigungen auszustellen.

Da sich die Behörde auch das Schiessbuch als Nachweis (in der Bescheinigung wird darauf verwiesen) vorlegen läßt, weisen wir noch einmal darauf hin, das

Eintragungen in das Schiessbuch nur bei Teilnahme am Training/Wettkampf vorgenommen werden.

In unserer Schießkladde tragen sich die beim Training anwesenden Schützen selbst ein. Bitte beachten, das die Kladde vom Vorsitzenden geführt bzw. verwahrt wird – bei Abwesenheit ist eine Eintragung nicht möglich. Es wird aber ggf möglich sein, eine nachträgliche Eintragung vorzunehmen, wenn anhand des Schießbuches die Anweseneheit des Schützen, zu belegen ist. Dies geht aber aus orgnisatorischen Gründen nur 1-2 Wochen im Nachtrag.